Bilanz der AUTOMOBIL mit UNLIMITED 2019

AUTOMOBIL mit UNLIMITED ein voller Erfolg

Wiederum über 24.000 Autofans strömen zu Süddeutschlands
größter Automobilmesse

Besuchermagnet: Rund 300 Neufahrzeuge, 60 Aussteller,
über 40 Marken

Neues Lifestyle-Konzept UNLIMITED sorgt für Begeisterung


„Die 34. AUTOMOBIL war ein voller Erfolg und hat wieder einmal eindrucksvoll ihren Standpunkt als Süddeutschlands größte und wichtigste Automesse bewiesen“, freut sich Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der veranstaltenden Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG. Die AUTOMOBIL, in Fachkreisen auch „kleine IAA“ genannt, hat am Veranstaltungswochenende vom 8. bis 10. März 2019 wieder über 24.000 Besucher nach Freiburg gelockt. Dabei haben rund 60 Aussteller mit über 300 Neufahrzeugen von mehr als 40 Marken ein wahres Neuheiten- Feuerwerk abgefeuert. Die Messehallen waren prall gefüllt mit Automobil-Neuheiten, Premieren, sportlichen Serienfahrzeugen, alternativen Antrieben, veredelten Luxus-Boliden, Fahrzeugen aus dem Bereich Motorsport sowie Young- und Oldtimer. „Während die IAA ein Branchentreffpunkt ist, ist die AUTOMOBIL eine Verkaufsmesse für Autofans aus allen Sparten. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Keine vergleichbare Veranstaltung zeigt eine größere Vielfalt“, erklärt Strowitzki.


Der Fokus lag in diesem Jahr erneut auf dem Verkauf von neuen Fahrzeugen. Über 500 Autos wechselten direkt auf der Messe ihren Besitzer, damit wurden über 15 Millionen Euro Umsatz generiert. Diese Ausrichtung hat der AUTOMOBIL auch in diesem Jahr einen richtigen Ansturm beschert: Äußerst zufrieden zeigte sich auch Tobias Gutgsell, Sprecher der Interessengemeinschaft Freiburger Autohäuser: „Die Autohäuser in Freiburg haben einen tollen Job gemacht. Dass alle an einem Strang ziehen und somit einen großen Teil für den Erfolg der Messe beitragen, macht mich unheimlich stolz. Das ist auch ein Grund, warum die AUTOMOBIL jedes Jahr so besonders ist.“


Apropos besonders: Erneut gab es zahlreiche Automobil-Highlights und Premieren zu sehen. So hatte das Mercedes-Autohaus Kestenholz gleich fünf Eyecatcher mit nach Freiburg gebracht: Neben der A-Klasse Limousine, der B-Klasse sowie der V-Klasse kamen auch Fans von Lkw und absolutem Luxus voll auf ihre Kosten: der neue Actros stand unmittelbar in der Nähe des Vision Maybach 6 Cabriolet, welcher als konzipiertes Elektroauto 750 PS bei einer Reichweite von 500 Kilometern bietet. Der größte Ausstellerstand war übrigens wieder der des Ford- Autohauses „Ernst + König“, der Halle 3 nahezu komplett ausgefüllt hat. Auch er hatte Neuheiten wie den Fiesta ST mit im Gepäck. Auch der PS-starke Jeep Grand Cherokee Trackhawk und der limitierte Alfa Romeo Giulia QV NRING von Autohaus Imbery erregte das Interesse der Besucher. Neben anderen vielen weiteren Highlights gab es den neuen e-Niro von KIA, den Renault Kadjar, den Mitsubishi Outlander als Plug-in-Hybrid, den Skoda Kodiaq RS oder den neuen Volvo XC40 zu sehen. Die Märtin GmbH präsentierte mit dem Z4 sDrive20i als Sport Modell, dem M850i xDrive Cabrio und dem neuen X7 xDrive 40i gleich drei Weltpremieren.


UNLIMITED lässt Besucher träumen
Eine absolut geglückte Premiere feierte außerdem das neue Konzept UNLIMITED in Halle 1, welches mit Sportwagen und individualisierten Fahrzeug-Schönheiten zum Träumen anregte. Absolut neu war dabei die Präsenz mehrere namhaften Performance Marken wie z.B. Abt, Brabus, AMG und M-Performance..Dass dem Luxus auf vier Rädern keine Grenzen gesetzt sind, hat auch das Autohaus Schmolck gezeigt und noch eine Schippe draufgelegt: Der gut 250.000 Euro teure Brabus G 700 4x42 ließ die Autofans nicht mehr aus dem Staunen kommen. Wem das Auto zu groß war, kam in den Genuss von vielen anderen einzigartigen Performance- und Lifestyle-Highlights. „Individuell zu sein liegt stärker im Fokus der Autofans als jemals zuvor. Man könnte auch von einem Megatrend sprechen. Mit dem neuen Premium- und Lifestyle-Konzept von UNLIMITED haben wir genau den Nerv der Zeit und der Besucher getroffen“, resümiert Daniel Strowitzki.


AUTOMOBIL AWARD, Driftshows und vieles mehr
Liebhaber von altem Blech konnten sich bei der Oldtimerschau auf eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte begeben. Wer etwas mehr Spannung gesucht hat, der wurde bei der Driftshow auf dem 4.000 Quadratmeter großen Freigelände fündig. Die Profi Quertreiber Alex und Corinna Gräff sorgten für spannende Drifteinlagen und jede Menge Qualm. Abkühlung gab es im Anschluss bei der UNLIMITED mit leckeren Getränken und Lounge- Musik verschiedener Live-DJs. „And the AUTOMOBIL AWARD goes to …“ hieß es auch in diesem Jahr wieder in Halle 4. Besucher erhielten hier die Möglichkeit ihr persönliches Auto-Highlight des Jahres 2019 zu wählen. Gewonnen hat hierbei in der Kategorie Neuheiten/Highlights die neue 3er Limousine aus dem Hause BMW sowie der Volvo XC60 in der Kategorie Familienauto. „Sicher mobil“ war obendrein eines der Themen-Schwerpunkte der diesjährigen AUTOMOBIL. „Sicherheit im Straßenverkehr ist äußerst wichtig. Die Mitmach-Aktionen wurden gut angenommen und erfreuten sich großer Beliebtheit“, weiß Strowitzki. Mit Spaß bei der Sache konnten Erwachsene an Fahrsicherheits- Trainings des ADAC e.V. und dem LKW-Überschlagsimulator der Polizeidirektion Freiburg teilnehmen oder sich zum Thema Smartphone am Steuer aufklären lassen. Auch der Nach wuchs durfte selbst tätig werden und wurde zum Beispiel im Rahmen des ADACUS-Kinderverkehrstrainings an den Straßenverkehr herangeführt.


Messe-Geschäftsführer Daniel Strowitzki zieht ein äußerst positives Fazit: „Wir haben auf den Wandel der Zeit reagiert und das Messe-Konzept modernisiert. Dass dies der richtige Weg war, haben uns die Besucher- und Ausstellerrückmeldungen am Wochenende gezeigt. Wir werden uns allerdings nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern weiter an der AUTOMOBIL arbeiten und den Lifestyle-Charakter der UNLIMITED weiter ausbauen. Wir haben bereits feste Pläne. Ich freue mich schon jetzt auf die 35. AUTOMOBIL mit UNLIMITED 2020.“

Veranstalter:
Freiburg Wirtschaft Touristik
und Messe GmbH & Co. KG
Messe Freiburg
Neuer Messplatz 3, 79108 Freiburg
Navigationsadresse:
Hermann-Mitsch-Straße 3
Tel. +49 761 3881 02
Fax +49 761 3881 3006

Ansprechpartner:
Daniel Strowitzki
Geschäftsführer
Tel. +49 761 3881-3101
daniel.strowitzki@fwtm.de


Weitere Informationen:
www.automobil-freiburg.de
www.unlimited-freiburg.de

Zur Übersicht

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg


E-Mail info(at)automobil-freiburg.de