“E-Mobility”: Autos unter Strom

Die AUTOMOBIL hat schon immer über den Tellerrand geblickt und präsentiert 2016 erneut die Sonderschau „E-Mobility“ – Autos unter Strom. Weniger Emissionen, mehr Energieeffizienz und innovative Komfortfunktionen, das sind die maßgeblichen Vorteile der Elektromobilität und ein wichtiger Beitrag zu den globalen Herausforderungen Klimaschutz, Ressourcenknappheit und Urbanisierung.

In Zusammenarbeit mit dem VDE Südbaden e.V. (VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik Bezirksverein Südbaden e.V.) beschäftigt sich die AUTOMOBIL auf der Sonderschau intensiv mit Elektromobilität. Fahrzeuge mit nachhaltigen, umweltschonenden Antrieben liegen im Trend, sind wichtig für unsere Zukunft. Der VDE beschäftigt sich seit langem mit wichtigen Teilgebieten und Teilfragen der Elektromobilität sowie mit Technologiefeldern, aus denen sich Ergebnisse und Vorgehensweisen auf die Elektromobilität übertragen lassen.

Fast jeder Hersteller hat das Potenzial der E-Mobilität inzwischen für seine Modellpallette erkannt und durch fortschrittliche Innovationen und teils futuristische Designs manches E-Fahrzeug zum „Hingucker“ oder gar „Traumauto“ entwickelt.

Neben dem kompakten e-Smart, dem bewährten Toyota-Hybrid Prius, dem futuristischen Sportwagen Tesla Model S, sowie dem interessante Mittelklassewagen i3 von BMW werden viele andere E-Fahrzeuge – auch auf zwei Rädern – präsentiert.

Des Weiteren haben die Besucher der AUTOMOBIL die Möglichkeit, verschiedene E-Fahrzeuge direkt vor Ort im E-Mobility-Testdrive auf dem Freigelände Probe zu fahren.

Trotz der immer größer werdenden Bedeutung der E-Mobilität, haben Verbraucher oftmals offene Fragen: Wo geht die Reise hin? Was ist zu erwarten? Bleiben sie Zweitfahrzeuge für den Stadt- und Nahverkehr oder sind sie für Langstreckenfahrten einsetzbar? Und: Werden E-Fahrzeuge erschwinglicher? Gibt es steuerliche Anreize, Prämien für den Kauf von E-Mobilen? Die AUTOMOBIL gibt auf der Sonderschau „E-Mobility“ Auskünfte und gibt Hilfestellungen bei der Entscheidung für ein konventionelles Auto oder eher ein E-Mobil?